Prämedikationsgespräch

Unser Aufklärungsgespräch ist dabei eine der ganz wichtigen Bausteine für eine sichere Anästhesie.

  1. Zunächst führen wir gemeinsam mit Ihnen eine ausführliche Anamnese (Befragung) und orientierende Untersuchung von Herz, Lunge und Atemweg durch und klären insbesondere ihre körperliche Belastungsfähigkeit, relevante Vorerkrankungen und Ihre Vormedikation. Dies dient vor allem der „Risikostratifizierung“ (Wie hoch ist das Risiko?), sodass wir Ihre Überwachung anpassen und die Narkose später individuell dosieren können.
  2. Nur so können wir mit Ihnen für den geplanten operativen Eingriff das für Sie schonendste und sicherste Narkoseverfahren auswählen und
  3. Selbstverständlich klären wir Sie gerne über die Vor- und Nachteile, Alternativen und typischen Risiken der Verfahren auf.
  4. Wir erklären Ihnen alle wichtigen Verhaltensregeln, die für Ihre Sicherheit vor und nach der Narkose wichtig sind (v.a. die Einhaltung von Nüchternheitszeiten und Verhaltensregeln, die nach einer ambulante Narkose zu beachten sind).
  5. Nicht zuletzt benötigen wir natürlich noch Ihre Einwilligung und Ihr Einverständnis zu dem geplanten Narkoseverfahren.

Bitte bereiten Sie Sich mit unserem Informations- und Fragebogen Link auf das Aufklärungsgespräch mit der Narkoseärztin/dem Narkosearzt vor. Bitte lesen Sie ihn aufmerksam durch und füllen Sie den Fragebogen gewissenhaft aus.

Bitte stellen Sie uns während des Aufklärungsgespräches alle für Sie wichtigen Fragen.

Bitte bringen Sie uns zum Prämedikationsgespräch gerne folgende Unterlagen mit (wenn vorliegend):

  • Medikamentenplan
  • Anästhesieausweis
  • Befunde / Arztbrief vom Hausarzt / Kardiologen
  • Brief vom letzten Krankhausaufenthalt
  • wichtige Patientenausweise (z.B. Marcumar-/Falithrom-, Diabetiker-, Schrittmacher-, Narkose-, Allergieausweis)
  • Blutzuckerpass
  • Bei Kindern: U-Heft

Bitte informieren Sie uns unbedingt, wenn sich zwischen Aufklärungsgespräch und geplantem Anästhesietag neue, wichtige gesundheitliche Befunde ergeben, auch wenn Ihnen nachträglich wichtige Vorerkrankungen einfallen, über die Sie uns im Aufklärungsgespräch nicht informiert haben!

Praxis für Anästhesiologie

Lübsche Straße 146
23966 Wismar

}

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 17:00 Uhr

 

 

03841 644971

03841 644914

praxis@anaesthesie-wismar.de

Praxis für Anästhesiologie

Lübsche Straße 146
23966 Wismar

}

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 17:00 Uhr

03841 644971

03841 644914

praxis@anaesthesie-wismar.de

Impressum  | Datenschutz  |  Kontakt  |  DSGVO